25 Jahre care Pflegedienst

1996 von Nicole Englert gegründet, sind wir von care nun seit 25 Jahren für unsere Klient*innen als mobiler Pflegedienst im Einsatz.

Häuslich – weil wir finden, dass es im Alter keinen schöneren Ort gibt, als das eigene Zuhause. Wir passen uns den häuslichen Bedürfnissen und Gewohnheiten unserer Kund*innen an.

Herzlich – da wir die Persönlichkeit unserer Kund*innen wertschätzen und ihnen die Fürsorge geben, die sie benötigen.

Hier – wo wir in der Region sehr gut aufgestellt sind. Über unseren Standorten Goldbach, Heimbuchenthal und Mömbris erreichen wir unsere Klient*innen in kürzester Zeit und sind da, wenn wir gebraucht werden.

 

Unser Team umfasst aktuell über 145 Mitarbeiter*innen und 7 Auszubildende, die in unseren 3 Beratungsstellen und Pflegediensten, der Tagespflege, den Intensivpflege-WGs und in unserem Backoffice tätig sind.

Dabei wachsen wir stetig weiter und suchen immer wieder engagierte Kolleg*innen, die uns in einem unserer breit aufgestellten Tätigkeitsfelder unterstützen möchten.

 

Rückblick

1996 gründete Nicole Englert den care Pflegedienst in Wenighösbach und versorgte mit den ersten Mitarbeitern Klient*innen in ihrem häuslichen Umfeld.

Ab 2014 begann die Expansion mit der Übernahme des Pflegedienst Bachmann und der Eröffnung der Beratungsstelle am Standort Heimbuchenthal.

2016 wurde die erste der heute 2 Intensiv-WGs in der Bodelschwinghstraße in Aschaffenburg durch die Intensivpflege Aschaffenburg GmbH gegründet. In eigens eingerichteten Zimmern und einem gemeinsamen Wohnbereich können die Bewohner*innen, nahe dem Stadtzentrum, gemeinsam aber vor allem selbstbestimmt ihren Alltag meistern. Als ambulanter Pflegedienst versorgen wir hier die Bewohner*innen rund um die Uhr und sind 24 Stunden im Einsatz.

In den darauffolgenden Jahren kamen weitere Beratungsstellen in der Region hinzu.
So erfolgte 2017 die Übernahme von „Pflege Mobil“ in Goldbach, die in die Eröffnung einer Beratungsstelle und eines Schulungszentrums mündete.

Das Schulungszentrum am Standort Goldbach dient dabei nicht nur der internen Weiterbildung der Mitarbeiter*innen, sondern steht auch zur Schulung von pflegenden Angehörigen zur Verfügung.

Die betreute Tagespflege in Eschau entstand 2020 in den ehemaligen Räumen der örtlichen AWO-Tagespflege. Es werden derzeit 14 Plätze für Senior*innen aus der Umgebung angeboten, die dort von früh bis in den Nachmittag betreut werden.

Und das nicht mehr nur im Spessart, denn seit 2021 steht das Angebot auch Klient*innen im Kahlgrund zur Verfügung, wo in Mömbris in diesem Jahr eine neue Beratungsstelle für den ambulanten Pflegedienst eröffnet wurde.

Nicole Englert und ihr Team blickt nun auf 25 Jahre care Pflegedienst zurück und unterstützt auch in den nächsten Jahren nach altbekanntem Prinzip – Häuslich. Herzlich. Hier. – die pflegebedürftige Klient*innen und ihren Angehörigen im häuslichen Umfeld.

vorherige Zur Übersicht

Auf Facebook teilen

Per Email weiterleiten